Systemisches Coaching

Was ist systemisches Coaching?

Das Leben ist nicht in allen Phasen einfach. Es gibt Situationen, da ist externe Unterstützung hilfreich um neue Handlungsalternativen zu entwickeln.

 

"Beratung ohne Ratschlag" (Quelle?)

 

Das systemische Coaching ist zukunftsorientiert. Wir entwickeln

Systemische Begleitung zur Freisetzung von eigenen Ressourcen, um Lösungsmöglichkeiten für definierte Ziele zu erreichen.

 

Ich helfe dabei, den aktuellen Zustand zu erkennen, anzunehmen und unterstützend den Weg zur eigenen Lösung zu bereiten.

 

Coaching ist ein Beratungsprozess, der den Klieenten dabei begleitet eine eigenständige Lösung seines Anliegens herbeizuführen.

Professionelle Reflexionshilfe

Förderung der Lösungsorientierung und kompetenz

Handlungsalternativen entwickeln

 

Partnerschaftlich, auf Augenhöhe

Akzeptanz und Vertauen

Der Klient ist der Experte für den Inhalt /Übernimmt Verantwortung für den Inhalt des Coachingprozesses, der Coach ist der Experte für die Prozessgestaltung.

 

Niemand kennt ihr Problem besser als Sie selbst. Hilfe zur Selbsthilfe.

 


Wie läuft ein Coaching ab?

Erste Kontaktaufnahme und Kennenlernen Ihres Anliegens meist telefonisch.

Erstgespräch (circa 30 Minuten)

Vostellung, Orientierung über das Anliegen und die weitere Vogehensweise

Festlegung von Indikatoren für den Erfolg des Coachingprozesses

Vertrag?

Terminvereinbarung

 

 

 

Wo treffen wir uns?

Grundsätzlich ist jeder ruhige und ungestörte Ort möglich.

 

Ich komme gerne zu Ihnen nach Hause oder an Ihren Arbeitsplatz.

 

Ausserdem können wir uns in meinem "Strandhaus" in Hofheim-Diedenbergen treffen.

 

Ich habe auch schon Coachings auf einer Bank im Wald oder "to go" bei einem Spaziergang durchgeführt.

 

Lassen Sie uns darüber sprechen, was Ihnen am angenehmsten ist. 

 

Was ist Systemisches Coaching nicht?

Coaching ist kein entspanntes Gespräch über Probleme, es ist ein tiefgehender Prozess der eine hohe Eigenverantwortung und Mitarbeit des Klienten erfordert.

 

Es werden keine manipulativen Techniken eingesetzt. Keine NLP, keine Hypnose.

Coaching endet, wo Psychotherapie beginnt.

 



Wie lange dauert ein Coaching?

Eine einzelne Coachingsitzung dauert meist 60-120 Minuten

 

Bei einfachen Anliegen sind oft schon 1-3 Sitzungen erfolgreich.

 

In der Regel werden 3-6 Sitzungen zu einer dauerhaften und nachhaltigen Veränderung benötigt.

 

Es gilt aber jederzeit: Die Dauer bestimmen Sie!

 

 


Brauche ich jetzt für immer einen Coach?

Nein ganz bestimmt nicht.

Ein guter Coach macht sich überflüssig. Dies bedeutet, das Sie schnell neue Denkmuster kennenlernen und so die Selbstregulation und Wiederherstellung der Handlungsfähigkeit erlangen.

 

Der Coach berät und fördert den Klienten in der Form, das der Coach letztendich nicht mehr benötigt wird.

 


Was kostet ein Coaching?

Die Kosten bespreche ich gerne mit Ihnen persönlich.

 

Für private Klienten habe ich spezielle Preise. Trauen Sie sich, fragen kostet nichts.