Das ist mir wichtig

Absolute Geheimhaltung

Mit welchem Anliegen Sie auch auf mich zu kommen. Ich zeichne mich durch Verschwiegenheit und Diskretion aus.


Auf Augenhöhe

Kein Anliegen muss Ihnen unangenehm sein. Wir sprechen immer auf Augenhöhe und mit viel Herz und Empathie.


Professionalität

Pünktlichkeit, gute Vor- und Nachbereitung der Termine


"nur wenn wir den Geist öffnen..."

ls der Dalai Lama gefragt wurde, was ihn am meisten an der Menschheit verwundert, antwortete er:

Der Mensch. Er opfert seine Gesundheit, um Geld zu verdienen. Wenn er es hat, opfert er es, um seine Gesundheit zurück zu erlangen. Und er ist so auf die Zukunft fixiert, dass er die Gegenwart nicht genießt.
Das Ergebnis ist, dass er weder die Gegenwart noch die Zukunft lebt. Er lebt, als würde er nie sterben, und schließlich stirbt er, ohne jemals richtig gelebt zu haben.
(Dalai Lama)

 

Done is better than perfect.

 

Arbeit dehnt sich in genau dem Maß aus, wie Zeit für ihre Erledigung zur Verfügung steht“
(Parkinsonsches Gesetz)

 

"Wer nicht weiß, wohin er will, darf sich nicht wundern, wenn er ganz woanders ankommt."
(Mark Twain)

 

"Wer aufhört, besser sein zu wollen, hat aufgehört, gut zu sein."
(Oliver Cromwell)

 

Wir können die Windrichtung nicht bestimmen, aber wir können die Segel richtig setzen — Lucius Seneca

 

 

Wenn Du damit beginnst, Dich denen aufzuopfern, die Du liebst,
wirst Du damit enden, die zu hassen, denen Du Dich aufgeopfert hast.
— George Bernard Shaw

 

 

Man kann einen Menschen nichts lehren.
Man kann ihm nur helfen,
es in sich selbst zu finden.

Galileo Galilei

 

 

Man kann einem Kind nichts Besseres zum Erbteil mitgeben,
als es ganz auf eigenen Füßen
seinen eigenen Weg gehen zu lassen.

Isadora Duncan

 

 

Nichts auf der Welt ist so mächtig,
wie eine Idee, deren Zeit gekommen ist.

Victor Hugo

 

Ein Problem ist halb gelöst, wenn es klar formuliert ist.“
John Dewey

Niemand hätte jemals einen Ozean überquert,
wenn er die Möglichkeit gehabt hätte,
bei Sturm das Schiff zu verlassen.

Charles F. Kettering

 

 

"Wer will, findet Wege. Wer nicht will, findet Gründe."